Zahnimplantate Zahnersatz auf künstlichen Zahnwurzeln

Implantate sind kleine Titanschrauben, die in eine Zahnlücke eingesetzt werden. Sie dienen als künstliche Zahnwurzel für einen Zahnersatz, z. B. eine neue Zahnkrone oder eine Prothese.

  • Implantate haben viele Vorteile

  • Der Zahnersatz sieht ausgesprochen natürlich aus

    Mit Implantaten ist es oft später kaum noch zu sehen, dass Sie einen Zahnersatz tragen.

  • Gesundes bleibt Ihnen erhalten

    Für den Einsatz von Implantaten müssen die Nachbarzähne nicht beschliffen werden – im Unterschied zu klassischen Brücken und Teilprothesen.

  • Sie können wieder fest zubeißen

    Implantate sind eine gute Lösung, um Vollprothesen zu verankern. Denn sie ermöglichen einen festen Halt der Prothese, der mit herkömmlichen Verfahren oft nicht erreicht werden kann.

  • Der Kieferknochen wird trainiert

    Bei herkömmlichem Zahnersatz weicht der Kieferknochen im Laufe der Zeit zurück, da er nicht mehr belastet wird. Implantate können dies verhindern, denn sie funktionieren ähnlich wie die natürlichen Zahnwurzeln.

Die Behandlung

Die Implantation führt ein spezialisierter Kieferchirurg in unserer Praxis durch. Während das Implantat einheilt, tragen Sie einen provisorischen Zahnersatz. Unsere Zahntechniker fertigen währenddessen Ihre neue Krone oder Prothese an. Sie wird anschließend in unserer Praxis eingesetzt und wir nehmen Sie in unser Prophylaxeprogramm auf.

Scroll to Top