Liebe Patientinnen und Patienten,

heute erstrahlt unsere Praxis nicht wie üblich im gewohnten Strenger-Lila, sondern in einem satten Grün. Damit wollen wir auf den "Tag der Kinderhospizarbeit" aufmerksam machen, der seit dem Jahr 2006 an jedem 10. Februar stattfindet.

 

Und natürlich wollen auch wir - gemeinsam mit Ihnen - unseren Beitrag zu diesem Tag leisten. Die Elisabeth Grümer Hospiz-Stiftung plant derzeit ein neues Kinderhospiz in Dortmund-Westrich. Die Einrichtung "Sonnenherz" soll Eltern und ihren schwerkranken Kindern einen Ort der Zuflucht und Geborgenheit bieten.

 

Unsere Prophylaxe-Mitarbeiterin Frau Schipper hat gemeinsam mit dem Kunstkreis Glücksschmiede schon über 5.000€ für das Kinderhospiz gesammelt. Wie es dazu kam? Die grundsätzliche Idee hatte Susanne Weiß, Gründerin des Kunstkreises Glücksschmiede, Corona tat dann (ausnahmsweise mal etwas Gutes und) sein Übriges: Im Lockdown fingen Frau Schipper und viele andere an, kleine Steine zu bemalen um diese in der Stadt zu verteilen. Am Polizeipräsidium kauften die dortigen Beamten die Steine gegen eine kleine Spende einfach ab und schon war die Idee geboren, mit den Steinen etwas Gutes zu tun. Die Wahl fiel auf das Kinderhospiz "Sonnenherz", welches auch wir gerne unterstützen.

 

Suchen auch Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Praxis gerne einen Stein aus, der Ihnen gefällt und nehmen Sie ihn gegen einen kleine Spende einfach mit!

Natürlich können Sie auch ohne einen Besuch in unserer Praxis Gutes tun und spenden!
Richten Sie Ihre Spende einfach an die

Elisabeth Grümer Hospiz-Stiftung
bei der Sparkasse Dortmund

IBAN: DE05 4405 0199 0001 2223 33

Wir sagen herzlichen Dank!
Ihr Team der Praxis Dr. Strenger

Scroll to Top
Call Now Button