Kontakt
Gemeinschaftspraxis Dr. Torsten und Dr. Heike Strenger
Praxis Strenger

Prophylaxe

Prophylaxe

Durch eine gute Prophylaxe lassen sich Erkrankungen in der Zahnmedizin fast immer vermeiden. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir dafür sorgen, dass Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund bleiben. Auch nach einer Behandlung nehmen wir Sie in unser Prophylaxeprogramm auf, um die wiederhergestellte Mundgesundheit dauerhaft zu erhalten.

Zur Planung der einzelnen Prophylaxemaßnahmen setzen wir ParoStatus.de ein. Anhand präzise ermittelter medizinischer Befunde wird bestimmt, wie Ihr Mundgesundheitsstatus zu bewerten ist und welche Maßnahmen empfehlenswert sind. ParoStatus.de hilft, Parodontitis frühzeitig zu erkennen und schonend zu behandeln.

Übrigens: Vorsorgemaßnahmen wie die professionelle Zahnreinigung führen bei uns ausschließlich speziell qualifizierte Mitarbeiterinnen, wie z. B. eine Dentalhygienikerin, durch.

Unsere Prophy­laxemaßnahmen

Die professionelle Zahnreinigung – ein effektiver zusätzlicher Schutz.

In anderen Ländern ist die professionelle Zahnreinigung bereits seit langem Standard – wir empfehlen sie allen unseren Patienten. Denn verschiedene zahnmedizinische Studien haben ergeben, dass regelmäßige Zahnreinigungen in der Praxis das Risiko für Zahn- und Zahnfleischerkrankungen effektiv senken. Während der Termine entfernt eine speziell fortgebildete Dentalhygienikerin alle bakteriellen Zahnbeläge („Zahnstein“). Anschließend poliert und fluoridiert sie die Zahnoberflächen.

Wenn Ihre Zähne oberflächlich verfärbt sind, z. B. durch Rauchen oder häufigen Kaffeegenuss, setzen wir ergänzend ein Airflow®-Gerät ein. Es löst die verfärbten Beläge mit Hilfe eines Pulver-Wasserstrahls schonend und effektiv ab.

Speicheltests – wir stellen Ihr individuelles Erkrankungsrisiko fest.

Das Risiko für Karies und Parodontitis hängt nicht nur von den Ernährungsgewohnheiten und der häuslichen Zahnpflege ab. Auch die Fähigkeit des Speichels, die Zähne zu schützen und das Vorkommen und die Häufigkeit bestimmter Bakterien spielen eine Rolle. Mit einem Speicheltest können wir Ihr individuelles Risiko messen. Entsprechend der Ergebnisse planen wir für Sie individuelle Prophylaxemaßnahmen.

Fissurenversiegelung – damit Ihre Backenzähne gesund bleiben.

Einen besonderen Schutz vor Karies in den Backenzähnen bietet die Fissurenversiegelung.

Fissuren sind die kleinen Rillen und Furchen in den Kauflächen der Backenzähne. Bei den meisten Menschen sind sie sehr eng. Kleine Speisereste darin können mit der Zahnbürste nur sehr schwer oder gar nicht entfernt werden. Deshalb bilden sie einen idealen Nährboden für Kariesbakterien.

Bei der Fissurenversiegelung werden diese Rillen zunächst gründlich gereinigt und dann sorgfältig mit zahnfarbenem Kunststoff ausgegossen. Die Backenzähne lassen sich anschließend besser säubern und erkranken seltener an einer Karies.

Für Kinder ist der ideale Zeitpunkt gekommen, wenn die ersten bleibenden Backenzähne durchbrechen. Dies geschieht meistens im Alter zwischen fünf und sieben Jahren. Frühzeitig durchgeführt, bewirkt die Versiegelung einen nachhaltigen Kariesschutz.

Kariesfrüherkennung mit Hilfe von Laser.

Zur Kariesfrüherkennung setzen wir einen speziellen Laser (Diagnodent) ein. Dabei wird die entsprechende Stelle der Zahnoberfläche mit einem schwachen Laserlicht beleuchtet. Die Zahnoberfläche reflektiert das Licht unterschiedlich, je nachdem ob der Zahnschmelz gesund ist, oberflächlich erkrankt ist oder eine Karies bereits tiefer vorgedrungen ist.

So können wir Karies frühzeitig erkennen, noch bevor größere Schäden aufgetreten sind. Bei einer Anfangskaries reichen häufig noch eine gründliche Zahnreinigung, Fluoridierung und verbesserte Zahnpflege aus. Bei einer tieferen Karies stehen uns vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, die erkrankte Zahnsubstanz ästhetisch unauffällig zu ersetzen. » Weiter

ParoStatus

Mit dem neuen ParoStatus.de-System können wir Ihren individuellen diagnostischen PA-Bericht erstellen. Anhand präzise ermittelter medizinischer Befunde wird bestimmt, wie der Mundgesundheitsstatus zu bewerten ist und welche Maßnahmen empfehlenswert sind.

Für eine Parodontitis, oder im Volksmund auch Parodontose genannt, sind Bakterien in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen verantwortlich, die Sie trotz regelmäßiger Zahnpflege zuhause nicht komplett beseitigen können. ParoStatus.de hilft, Parodontitis frühzeitig zu erkennen und schonend zu behandeln.

Wir beraten Sie zur Zahnpflege!

In unserer Praxis geben wir Ihnen auf Wunsch gerne Tipps, wie Sie Ihre häusliche Zahnpflege optimieren können.

Empfehlenswerte Zahnpflegeprodukte bieten wir zudem in unserem Prophylaxe-Shop an. In unserem Onlineratgeber finden Sie ebenfalls viele Infos rund um die Vorsorge.

Regelmäßig vorsorgen, statt regelmäßig behandeln

Information