Kontakt
Gemeinschaftspraxis Dr. Torsten und Dr. Heike Strenger
Praxis Strenger

Kinderzahnheilkunde

Kinder brauchen eine besondere Betreuung. Für sie ist alles neu – die zahnärztlichen Geräte, die Untersuchungen und die ganze Atmosphäre in einer Zahnarztpraxis

Gleichzeitig ist es ausgesprochen wichtig, dass eine gute häusliche Zahnpflege und regelmäßige Vorsorgetermine in der Praxis möglichst schon im Kleinkindalter beginnen. Daher haben wir einen besonderen Schwerpunkt in unserer Praxis auf die Kinderzahnheilkunde gelegt.

Die Kinderzahnheilkunde im Überblick

Kinderprophylaxeprogramm.

Unser Kinderprophylaxeprogramm beginnt ab den ersten Milchzähnen. Wir erklären Ihrem Kind, was Karies ist, warum Zähne putzen so wichtig ist und zeigen ihm eine kindgerechte Zahnpflegetechnik. Außerdem stehen Zahnreinigungen, Fluoridierungen und Fissurenversiegelungen auf dem Programm – ein guter ergänzender Schutz vor Karies.

Untersuchung von Zähnen und Kiefer.

Bei den Vorsorgeuntersuchungen Ihres Kindes überprüfen wir auch, ob sich Zähne und Kiefer gut entwickeln. Stellen wir eine Fehlstellung fest, beraten wir Sie gerne über kieferorthopädische Behandlungsmöglichkeiten und nennen Ihnen auf Wunsch einen entsprechenden Facharzt.

Beratung der Eltern.

Sie haben Fragen zur richtigen Zahnpflege? Oder möchten Sie sich vergewissern, dass sich die Zähne Ihres Kindes gut entwickeln? In unserem Onlineratgeber haben wir Ihnen die wichtigsten Infos zusammengestellt. Außerdem veranstalten wir viermal im Jahr einen Elternabend in den Kindergärten, die wir betreuen. Wir stehen Ihnen darüber hinaus jederzeit gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an!

Betreuung von Kindergärten.

Angst vor dem Zahnarzt entsteht fast immer durch schlechte Erfahrungen in der Kindheit. Das möchten wir in jedem Fall vermeiden. Wir betreuen mehrere Kindergärten und eine Grundschule in der Umgebung. Dort besuchen wir die Kinder und erklären ihnen alles, was sie über Zähneputzen und Karies wissen müssen. Außerdem kommen uns die Kinder regelmäßig in unserer Praxis besuchen und wir machen jährlich Veranstaltungen, z. B. eine Piratenparty.

So können uns die Kinder ganz unbefangen kennenlernen und erfahren, dass ein Zahnarztbesuch etwas völlig Normales ist.

Schmerzfreie Kariesbehandlungen.

Auch wenn eine Behandlung notwendig wird, gehen wir vorsichtig vor. Wir setzen z. B. Anästhesie-Gel und Spray ein, bevor wir die Spritze setzen. So vermeiden wir, dass Ihr Kind Schmerzen spürt. Während der Behandlung achten wir darauf, dass es sich wohlfühlt. Und wir zeigen Ihnen danach, wie die Zahnpflege verbessert werden kann, damit die Karies nicht wiederkehrt.